• Truna Farben

      Allergikerfreundliche Innenwandfarben Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

      Mehr Informationen

  • Trunamix

    truna-Farbfaecher

    Der Truna MIX Farbtonfächer kann für Putze, sowie Fassadenfarben, Innenfarben und Lacke verwendet werden.

    Der Farbtonfächer ist in drei Teile gegliedert:

    • Teil 1) Alle in diesem Teil dargestellten Farbtöne entsprechen für bestimmte Produktqualitäten der Farbtonbeständigkeit A 1 nach dem BFS Merkblatt 26.
    • Teil 2) Hier werden besondere Trendfarbtöne dargestellt.
    • Teil 3) Beinhaltet die lieferbaren Buntsteinputzfarbtöne.

    Bei der Farbtonauswahl bitten wir zu beachten:

    Die farbliche Wirkung am Objekt ist abhängig von den Untergründen, Putzstrukturen und Oberflächen sowie von der jeweiligen Verarbeitungsweise. Eine änderung der Witterungsverhältnisse während der Verarbeitung und während der Trocknungs- bzw. Härtungsphase können den Farbton beeinflussen. Ursache sind das untergrund- und/oder witterungsbedingte Trocknungsverhalten sowie die Lichtreflexion der verschiedenen Putzstrukturen und Oberflächen.

    Die Verarbeitung von mineralischen Schlussbeschichtungen in der nasskalten Jahreszeit oder bei extremen Witterungsverhältnissen (starke Sonneneinstrahlung, Wind) kann zu Fleckenbildung, Ausblühungen oder Beschichtungsschäden führen. Es empfiehlt sich bei dünnschichtigen Mineralputzen eine zweimalige Deckbeschichtung.

    Farbige Beschichtungen für ein Objekt müssen grundsätzlich in einer Bestellung geordert werden. Bei Nachbestellungen können chargenbedingte Farbtonunterschiede auftreten. Deshalb empfiehlt sich in diesen Fällen eine Musterfläche anzulegen. Bei Großobjekten muss die Kommissionsnummer der vorhergehenden Lieferung mit der Bemerkung „Nachbestellung“ angegeben werden.

    Bei farbigen Beschichtungen auf Wärmedämm-Verbundsystemen können dunkle Farbtöne temperaturbedingte Oberflächenspannungen verursachen, die zur Rissbildung führen können. Es empfiehlt sich deshalb bei farbigen Beschichtungen mit einem Hellbezugswert < 20 das OSR-System anzuwenden.
    Hinweise auf den Hellbezugswert befinden sich auf der Rückseite eines jeden Farbtonblattes.
    Weitere Angaben zur Verarbeitung finden Sie in den Technischen Merkblättern sowie einschlägigen Regelwerken.

    Alle Farbtöne werden im Druckverfahren hergestellt. Deshalb können geringfügige Abweichungen und Farbtonunterschiede auftreten.

    Eine Gewähr für die Farbtongleichheit zwischen Farbtonfächer und Putz- bzw. Beschichtungsstoff kann deshalb nicht übernommen werden. Wir empfehlen deshalb eine materialgleiche Bemusterung am Objekt durchzuführen.
    Auf der Rückseite der Farbtöne sind alle relevanten Produkt und Bestellinformationen aufgeführt:

    farbgestaltung

    Farbtonbezeichnung:

    Farbtonbezeichnung: z.B. Rose 8 – 30.8.78
    1= Farbtonbezeichnung: Rose 8
    2= Farbreihe: 30
    3= Aufhellungsstufe: 8
    4= Hellbezugswert: 78

    Die folgenden Piktogramme geben den Hinweis in welcher Produktqualität ein Farbton lieferbar ist:

    Der Truna MIX Farbtonfächer ist zusätzlich generell für Seidenglanz und Hochglanz Lacke verwendbar ebenso wie für Wetterschutzfarben, Dickschichtlacke, Allgrund und Ventilacke. Selbstverständlich können diese Systeme sowohl als lösemittelhaltige oder als wässrige Produkte getönt werden.

    Mineralische PutzeMineralische Putze
    Dispersionsfarben „hochwertig“Dispersionsfarben „hochwertig“
    SilikonharzputzeSilikonharzputze
    SilikonharzfarbenSilikonharzfarben
    SilikatfarbenSilikatfarben
    DispersionsfarbenDispersionsfarben
    KunstharzputzeKunstharzputze
    Acrylatverstärkte SilikonharzfarbeAcrylatverstärkte Silikonharzfarbe
    SilikatputzeSilikatputze

    Farbtöne mit einem Hellbezugswert < 20 Dieses Zeichen kennzeichnet Farbtöne mit einem Hellbezugswert < 20, die bei der Verwendung auf einem Wärmedämm-Verbundsystem in OSR-Einstellung rezeptiert werden müssen. Gerne berät Sie unser Außendienst welche Produkte werkseitig als OSR-Einstellung geliefert werden können und die der Aufbau des WDVS erfolgen muss.
    Hinweis: die Preisgruppenangabe trifft für OSR-Farbtöne nicht zu.

    Farbtöne für Innen- und Außenfarben schlechteres Deckvermögen Mit diesem Zeichen werden Farbtöne gekennzeichnet die für Innen- und Außenfarben auf kontrastreichen Untergründen ein pigmentbedingtes schlechteres Deckvermögen aufweisen.
    Zusätzliche Anstriche bzw. eine spezielle Vorbeschichtung werden notwendig um den Farbton richtig darstellen zu können.

    Gerne berät Sie unser Außendienst über die richtige Arbeitsfolge.

    Ihr Schnellkontakt

    Telefon +49 (0)861 7004-10
    Fax +49 (0)861 7004-44
    E-Mail info@truna-farben.de

    So erreichen Sie uns

    Murschhauser GmbH
    Crailsheimstraße 7a
    D-83278 Traunstein

    Telefon +49 (0)861 7004-10
    Fax +49 (0)861 7004-44
    E-Mail info@truna-farben.de

    Facebook

    Truna Handeln-fuers-Handwerk